Lied der VfL Reservemannschaft

Lied der VfL Reservemannschaft

Oct 9, 2017 50 Jahre VfL by admin

Lied der VfL Reservemannschaft

Saisonabschluss im Gasthof Strauch 1978

1.
Der Fußball, der macht uns viel Freude, der Fußball, der macht uns viel Spaß. Wir flitzen und laufen und stürmen und jetzt schmeckt ein kühles vom Fass.

Refrain:
Beim VfL, L, L, steht jetzt an erster Stell, hei, die Reserve mit ihren “Kanonen”. Dem Gegner gell, gell, gell, sind wir zu schnell, schnell, schnell, den Meister gilt es nach Neidenbach zu holen.

2. 
Wir siegen und könn’n auch verlieren, der Fußball ist halt eben rund. Drum tun wir auch eifrig trainieren, vor’m Spiel und auch hier in der Rund.

3. 
Am Spielschluss dann gehen wir vom Felde, wir haben gekämpft und gesiegt. Die Freude kennt keine Grenzen. Nun singen wir laut unser Lied.

4. 
Die Reserve die scheut keinen Gegner, die Reserve macht alle nass. Drum sitzen wir oft an der Theke und üben für’n Fußballplatz.

Text: Peter Kauth, Neidenbach 1978

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *