November-News: Neuigkeiten aus der Volleyball-Bundesliga

November-News: Neuigkeiten aus der Volleyball-Bundesliga

Nov 12, 2018 Nachrichten by admin

Die Volleyball-Bundesliga ist endlich wieder am Start! Schon seit Mitte Oktober können Fans sich an hart umkämpften Spielen erfreuen oder sich im Matchverlauf wertvolle Tipps holen oder Tricks abschauen. Auf anderem Gebiet wüsste der eine oder andere sicher gerne auch, ob es tatsächlich einen Faust Novoline Trick bei dem beliebten Slot gibt, den viele von unserem Verein gern spielen und deshalb ständig über neuen Ideen brüten. Doch die meisten gehen davon aus, dass es einfach das Quäntchen Glück sein muss, das hier zum Erfolg führt.

Ein glückliches Händchen (im wahrsten Sinne des Wortes) kann zwar auch im Volleyball zum gewünschten Ergebnis führen, doch hier spielen natürlich auch noch ganz andere Faktoren eine Rolle. Selbstverständlich kommt es neben Glück auch auf Taktik, Zusammenhalt, Motivation und die Aufstellung an. Neben einem kurzen Blick auf die Tabelle haben wir noch andere Neuigkeiten aus der Bundesliga für dich zusammengestellt.

Die Tabellensituation im Kurzüberblick

Da die Männer als erstes in die Spielzeit gestartet sind, wollen wir mit ihnen beginnen. Allerdings laufen im Moment die Spieltage, weshalb wir nur kurz erste Tendenzen aufzeigen wollen. Die Volleyballer aus Berlin und die Grizzlys aus Giesen, beispielsweise, konnten in den ersten fünf Spielen noch keinen einzigen Sieg einfahren und liegen am Ende der Tabelle. Eine blitzblanke Bilanz haben dagegen die AlpenVolleys aus Haching mit fünf Siegen in fünf Spielen. Doch auch die Recycling Volleys aus Berlin und der VfB Friedrichshafen besitzen bisher mit die beste Statistik.

Die Damen haben erst weitaus weniger Spiele hinter sich, doch auch hier gibt es erste Auffälligkeiten. Denn die weibliche Mannschaft des VCO Berlin liegt auch hier am Ende der Tabelle mit keinem Sieg bei vier gespielten Matches. Bei NawaRo Straubing sieht es mit drei Niederlagen in drei Spielen ähnlich aus. Die Pflichten voll erfüllt haben hingegen der SSC Palmberg Schwerin und der Dresdner SC mit ausschließlichen Siegen in ihren Spielen und den verdienten oberen Tabellenplätzen.

Vormerken: Live-Übertragungen der Damen für den Dezember

Der Volleyball-Sender, den jeder Fan kennen muss, ist Sport1. Der Sender hat einen Exklusivvertrag mit der Liga geschlossen und zeigt zahlreiche Spiele der Damen und Herren sowie Begegnungen des DVV-Pokals, den Supercup und Clips aus Spiel-Höhepunkten. Welche Termine du dir für die kommenden Wochen merken solltest, verraten wir dir deshalb jetzt:

 

  • Samstag, 01.12.: 17:20
  • Mittwoch, 05.12.: 19:00
  • Donnerstag, 06.12.: 19:00
  • Mittwoch, 12.12.: 18:30 (DVV Pokal- Halbfinale)
  • Donnerstag, 13.12.: 18:25 (DVV Pokal – Halbfinale)
  • Samstag, 15.12.: 18:00
  • Samstag, 22.12.: 18:00
  • Mittwoch, 26.12.: 19:20

Aktuelle Kurznachrichten

  • Chiara Hoenhorst gehört beim USC Münster endlich wieder zum Team dazu, nachdem sie im Frühling dieses Jahres zu den Beteiligten gehörte, die bei einer Amokfahrt in der Münsteraner Innenstadt schwer verletzt wurden. Vier Menschen starben bei der schrecklichen Tat. Die 21-jährige lag im künstlichen Koma und hatte mit schweren Kopfverletzungen zu kämpfen. Ihre Rückkehr ins Team ist daher eine richtig gute Nachricht!
  • Neue Erfolge in der Champions League gibt es aus Stuttgart zu berichten. Die Spielerinnen des MTV setzten sich am 13.11. gegen die rumänische Konkurrenz durch und steht nun in der Gruppenphase. Weitere Teams, die diese Position erreicht haben, sind der SSC Schwerin bei den Damen und die United Volleys Frankfurt, die Berlin Recycling Volleys sowie der VfB Friedrichshafen bei den Herren. Wir wünschen viel Erfolg!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *